Bioenergetische Essenzen
nächstes Produkt
Turmalin
Turmalin
     
Chakra:   Wurzelchakra , Herzchakra, Stirnchakra
Chemische
Zusammensetzung:
 

Na, K, Li, Ca (Mg, Fe, Mn, Al)3 (Al, Fe, Cr, Mn)6 [(OH, F)4 (BO3)3 (Si6O18)]

Farbe:   hell- bis dunkelblau, hell- bis dunkelgrün, hell- bis dunkelrot, rosa, gelb, orange, bräunlich, schwarz
Fundstellen:   fast weltweit; bekannteste Gebiete sind Afghanistan, Brasilien, Madagaskar, Pakistan, Tansania, USA
Geologie:   Nebst der komplizierten chemischen Entstehung der Turmaline kommt spezifisch das Element Bor hinzu. Dieses Bor macht den Turmalin zu einem polaren Stein. Die Turmalin Grundsubstanz ist eigentlich farblos, das sehr vielseitige Farbspektrum entsteht durch feinste verschiedenste Metalle.
Härtegrad:   7 bis 7.5
Kristallsystem:   trigonal
Name:   benannt nach singh. turamali = "Edelsteine"
Sternzeichen:    Waage, 24. September bis 23. Oktober
Steinbock, 22. Dezember bis 20. Januar
Skorpion, 24. Oktober bis 22. November